Title Image

#Advent 2020

24 nachhaltige Geschenkideen

Seit dem 01.12.2020 teilen wir auf Instagram (siehe unseren direkten Feed auch unten) und Facebook einen Adventskalender. An jedem Tag vom 1. bis 24. Dezember werden wir Euch einen Buchstaben (oder Punkt) unseres Mottos GEMEINSAM.STÄRKEN.BILDEN. vorstellen. Dazu gibt es aus den Erfahrungen und dem Netzwerk der letzten B-WUSST Jahre Ideen für andersartige, lokal unterstützende und nachhaltige Weihnachtsgeschenke. Habt ihr weitere Ideen? Wir wären neugierig!

1.
Wenn man alle Plätzchen gebacken hat, kommt vielleicht doch Lust, etwas zu basteln (es gelingt auch nicht talentierten Händen) – – einfach zu bastelnde Weihnachtssterne 

 

 

2 .
“Giving Tuesday”  – das ist heute, also gebender Dienstag. Schenkt doch in diesem Jahr eine ganzheitliche Massage von Lächelnde Seele Massagen. Kiwi Eddy ist neu in Detmold – ihr Studio Unter der Wehme! Herzlich Willkommen in Detmold, Kiwi – macht euch lieben Menschen und Kiwi ein Geschenk der besonderen Art.

 

 

3.
Verschenkt Musik von Detmolder MusikerInnen. Vieles erhaltet ihr direkt im Haus der Musik, über einen Buchladen eures Vertrauens oder die Website der Hochschule für Musik. Oder Gutscheine für eine Gesangs/-eine Klavierstunde im nächsten Jahr? @hfm_detmold @musikalienhandel.de

 

 

4.
Und alle sortierten in Quarantäne oder Quarantäne-ähnlichen Zeiten aus – nur wohin, mit den gut erhaltenen Kleidungsstücken, kein Tausch-Rausch in Sicht, auch kein Flohmarkt. Ihr könnt diese im neuen Kleiderprojekt HIN + HER am Gut Herberhausen abgeben. 
Annahme ist: Mo – Do, 09.00 – 16.00 Uhr 
Eu
re Spendenwerden aufbereitet und an anderen, die es brauchen weitergegeben. Macht anderen ein Geschenk!

 

 

5.
In vielen Gesprächen ist sie in Hinblick auf 2021 immer wieder zu hören: die Vorfreude! Bald kann ich wieder… – freust du dich auch schon, wenn wir..! Auch viele Großeltern vermissen die gemeinsame Zeit mit ihren Enkeln. Wie wäre ein Gutschein für einen Großelternnachmittag auf dem Kastanienhof in Lippe?

 

 

6.
AHA! Händewaschen müssen wir alle gerade richtig oft – eine Seife ist dabei nicht nur ein (auf-)brauchbares, sondern kann auch ein regionales sein –> in Dörentrup hergestellte feinste Seifen: 
https://www.fran-seifen.com

 

 

7.
Teilen ist Anteil nehmen. In diesem besonderen Jahr benötigen weiterhin und besonders Menschen, die auf der Flucht sind unsere Hilfe. Eine tolle Aktion, mit der ihr unterstützen könnt und zeitgleich jemandem evtl. eine ganz besondere Freude machen könnt ist #losfuerlesbos. 25 Persönlichkeiten stellen besondere Objekte zur Verlosung.

8.
Karten, Anhänger, von Hand gefertigtes: kennt ihr www.stempelkontur.de aus Detmold? Die schönen Dinge bekommt ihr direkt bei Anfrage zur Abholung/Lieferung.

 

 

9.
KulturCard des Lippischen Landesmuseum. Finden wir eine super Idee, um auch bald wieder gemeinsam durch Galerien, Museen und Co. zu schlendern.

 

 

10.
Wo bist du wech? DAS Kultplakat ist immer wieder ein Hingucker und für nicht-/Neu-LipperInnen das ideale Weihnachtsgeschenk. Bestellen kannst du es hier direkt oder über den Buchhandel deiner Vertrauens. Das Plakat ist übrigens eine Initiative der sagner+Heinze GmbH.

 

 

11.
#leavenoonebehind hat einen Webshop – dessen Erlöse dem Engagement und der Unterstützung Geflüchteter zugute kommen.

 

 

12.
neue Traditionen! Vielleicht ist etwas für jemanden von euch dabei? Achtung, Link auf Englisch.

 

 

13.
EIS! Bestellt Eis für den Weihnachtsnachtisch bei Eiscafe Europa/Detmoldwww.eiscafe-europa.de/ 0174 5745474

 

 

14.
TAOSIS, die Bio-Duftmanufaktur aus Detmold
. Produkte bekommt ihr in vielen Apotheken vor Ort oder in dem großen Online-Shop. Auch gibt es dort das tolle Lavendel-Öl der Petite Provence.

 

 

15.
Hauptsache Schön! – denkt man sich oft in dieser Zeit. Es gibt einen tollen Einrichtungsladen in Detmold mit selbigen Titel. Unmittelbar daneben liegt eine Tischlerei, die die feinsten Holzkunstwerke schafft. Schaut einmal vorbei – auch jetzt ist Petra erreichbar via Telephon, Mail und Instagram.

 

 

16.
Kennt ihr das Unternehmen “Kleiner Lipper”, ins Leben gerufen von Carina Giesdorf – die den Auftakt machte mit einem riesigen Erfolg und tollen Buch für und über Detmold: das ERSTE WÖRTER BUCH. Könnt ihr auch im Online-Shop bestellen! 

 

 

17.
SALZ! REGIONAL! JETZT! Aus Bad Salzuflen. Himalaya ist doch wirklich etwas zu weit wech, denkt ihr nich?

 

 

18.
Unterstützt Hans im Glück, die 2020 Kultband aus Detmold mit dem Kultsong DTC/Detmold City und kauft ihre CD (u.a. beim Haus der Musik). Macht sich mit Sicherheit gut unter dem Weihnachtsbaum! Außerdem könnt ihr uns mit dem Kauf ganz direkt in diesen Zeiten unterstützen. Jetzt unser Album als Christmas Deal zum Preis von nur 10€ bestellen: www.hig-music.de/shop.

 

 

19.
Vogel-Patenschaft und/oder Jahreskarte für den Vogelpark Heiligenkirchen und/oder die Adlerwarte und/oder Ich&Du Jahreskarte für das Freilichtmuseum

 

 

20.
Crowdfarming als Idee finden wir super. Die Orangen & Zitronen wachsen nur leider nicht in OWL. Wenn ihr ein fast 1.000-Jahre altes Crowdfarming Projekt unterstützen wollt und allen etwas VitaminC senden, die es brauchen können, könnt ihr dies bei SICITRY machen, dem tollen Projekt der San Giorgio Farm auf Sizilien.

 

 

21.
Eigene Lieblingsbücher aus der eigenen Bibliothek, vielleicht mit Eselsohr und Notiz verschenken!

 

 

22.
In Detmold gibt es ja einige leckere Ecken – von Kartoffelbar, über die neue GOLDEN BOWL Bar in der Exterstrasse, via dem Detmolder Hof bis zu ROOTS/Pizzabox. Verschenkt doch einen Gutschein!

 

 

23.
Ganz gleich, ob man sich entschieden hat, vegan, vegetarisch oder ganz anders zu leben, manche in der Familie mögen dennoch etwas Wurst; wenn dann bitte die Gute: Fleischpakete oder einzelnes, wie Suppennudeln oder Salami übers MartinsHof – “Wir auf dem Martinshof begreifen uns als Teil eines großen Ganzen. Als solcher stehen wir in steter Wechselwirkung mit Mensch und Natur. Uns leitet die Überzeugung, dass auf lange Sicht Menschen, Tiere und Pflanzen ihr Potenzial nur gemeinsam entwickeln und entfalten können. Darum bemühen wir uns, um einen achtsamen und friedvollen Umgang mit der Schöpfung; sind dankbar für Gewachsenes und Entstandenes und übernehmen durch unser Sein und Schaffen Verantwortung für uns Anvertrautes.”

 

 

24. Allen alles und euch frohe Weihnachten!

 

X